Willkommen im Presse- und Medienbereich des Schülerzeitungswettbewerb Schleswig-Holstein!

Hier finden Sie umfangreiche Informationen rund um den Schülerzeitungswettbewerb. Es gibt Pressemitteilungen und ausgewählte Fotos aus den letzten Jahren. Falls Sie weitere Informationen brauchen oder eine Interviewanfrage haben, ist unsere Pressesprecherin gern für Sie da.

Pressemitteilungen

aktuell keine Veröffentlichungen

Bildmaterial

Für Ihre Berichterstattung über den Schülerzeitungswettbewerb können Sie gern das folgende Bild honorarfrei (CC-BY-Lizenz) unter Nennung des Fotografen „Jugendpresse Deutschland / Mathias Birsens“ nutzen.

Weitere Bilder der Jugendpresse unter CC-Lizenz finden Sie unter flickr.jugendpresse.de.

Schülerzeitungswettbewerb Schleswig-Holstein

Im Schülerzeitungswettbewerb Schleswig-Holstein werden die besten Redaktionen prämiert. Sie werden nach den Schularten Grundschulen, Gemeinschaftsschulen ohne Sek II, Gemeinschaftsschulen mit Sek II / Gymnasien, berufliche Schulen und Förderzentren getrennt mit dem 1. bis 3. Preis ausgezeichnet. Die Gewinner jeder Schulform nehmen am Bundesentscheid des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder teil. Veranstalter des Schülerzeitungswettbewerbs Schleswig-Holstein ist die gemeinnützige Jugendpresse Schleswig-Holstein.

Über den Schülerzeitungswettbewerb der Länder

Der Schülerzeitungswettbewerb der Länder wird von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland und der Jugendpresse Deutschland veranstaltet und von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Unter dem Titel „Kein Blatt vorm Mund“ bewerben sich jährlich 1.900 Schülerzeitungsredaktionen. Die besten Zeitungen im Bundesrat ausgezeichnet. Neben den Preisen nach Schulkategorien vergeben die Veranstalter gemeinsam mit den Partnern Sonderpreise für einzelne Leistungen oder ganze Schülerzeitungen.

Über die Jugendpresse Schleswig-Holstein

Die Jugendpresse Schleswig-Holsteinist die komplett ehrenamtlich strukturierte, gemeinnützige Interessenvertretung junger Medienmacher im nördlichsten Bundesland. Sie organisiert Seminare zur politischen Bildung und Medienkompetenz und steht nichtkommerziellen Jugendmedien mit Rat und Tat zur Seite.

Als Jugendpresseverband haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, junge Medienmacher zu fördern und zu schulen. In einer immer komplizierter werdenden Medienwelt ist es für zukünftige Generationen von Journalisten und Medienmachern essentiell, gleichermaßen Know-how, Medienpraxis und journalistische Ideale zu erlernen. Dafür werden Veranstaltungen organisiert, die den Jugendlichen die verschiedenen Arten des Journalismus näher bringen sollen. Über das Jahr verteilt finden Seminare, „Mobile Medienakademien“ und Redaktionsbesuche statt.

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Beusch

Lisa Beusch

Gern beantworte ich schnell und direkt ihre Medien- und Interviewanfragen. Melden Sie sich bei mir, wenn ich Sie in unseren Medienverteiler aufnehmen darf.

E-Mail: presse@szw-sh.de