Über unseren

Wettbewerb

Die Partner*innen des Wettbewerbs möchten die altersgerechte Interessenwahrnehmung, die verantwortungsvolle Beteiligung von Schüler*innen am Schulleben und junge Talente fördern. Mit dem Schüler*innenzeitungswettbewerb möchten wir eure Leistung würdigen. Der Wettbewerb wird durchgeführt von der Jugendpresse Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur. Der Schüler:innenmedienpreis Politik zur Landtagswahl 2022 wir gemeinsam mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung vergeben.
Schirmherrin des Schüler*innenzeitungswettbewerbs 2023 ist Landtagspräsidentin Kristina Herbst.

Teilnehmen können Schüler*innenredaktionen aller Schularten aus Schleswig-Holstein. Die besten Schüler*innenzeitungen werden für den Bundesentscheid des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder nominiert.

Damit die Jury euch und eure Schüler*innenzeitung kennenlernen kann, füllt zuerst unseren Fragebogen aus. Die Beantwortung dauert nur wenige Augenblicke. Bestenfalls ladet ihr noch ein PDF des Belegexemplars bzw. der Beiträge hoch, die ihr uns zuschickt.